beyond KUNSTGESCHICHTE. Der Karrieretag für Kunst- und Geisteswissenschaften

Nachrichten

Kunst / Nachrichten 33 Views

Ein Beitrag von Dr. Dominic E. Delarue und Celinar Berchtold vom Kunsthistorischen Institut der Universität Regensburg.

beyond KUNSTGESCHICHTE
Mittwoch, 11. April 12:15 - 19:30
Universität Regensburg, VG H24
Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg

Das Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg und das Alumni-Netzwerk K+ laden herzlich alle Studierenden der Kunstgeschichte und anderer Geisteswissenschaften zu dem Karrieretag beyond KUNSTGESCHICHTE ein. Die Veranstaltung findet am 11. April 2018 an der Universität Regensburg statt.

Wir wollen Euch Chancen und Möglichkeiten aufzeigen, wie Ihr mit Eurem Wissen und Euren Qualifikationen beyond KUNSTGESCHICHTE Karriere machen könnt, denn als Kunsthistoriker*in vereinen wir Bildkompetenz, analytisches Denkvermögen und die Fähigkeit, gestalterische Zusammenhänge mit wahrnehmungsästhetischen Dispositionen zu verknüpfen. All das sind Voraussetzungen, die im Rahmen unserer visuellen Bildkultur in verschiedenen Berufsfeldern gefragt sind.
Alumni des Instituts für Kunstgeschichte Regensburg und andere erfolgreiche Kunsthistoriker*innen skizzieren genuin kunsthistorische Wege in den Arbeitsmarkt und beantworten Eure Fragen. Dazu gibt es zahlreiche Informations- und Gesprächsmöglichkeiten mit Experten, die Euch Berufsfelder beyond KUNSTGESCHICHTE vorstellen, für die Eure Kompetenzen gesucht sind. Sie erklären, worauf es in den jeweiligen Betrieben und Institutionen ankommt, um als Geisteswissenschaftler*in erfolgreich zu sein.
Kommt vorbei und informiert Euch über berufliche Wege und Möglichkeiten während und nach dem Studium. Egal, ob Ihr als Kunsthistoriker*in in den klassischen Bereichen arbeiten wollt oder Ihr die Herausforderung sucht, Eure Fähigkeiten als fachfremder Quereinsteiger unter Beweis zu stellen. Für jeden ist garantiert das Richtige dabei!
Das genaue Programm von beyond KUNSTGESCHICHTE mit allen Sprecher*innen und Unternehmen findet Ihr unter:

Comments